Schülerpatenschaften

In jedem Schuljahr übernehmen die Kinder des zweiten Schuljahres eine Patenschaft über die Schülerinnen und Schüler des ersten Schuljahres. Die Schulanfänger haben so immer einen festen Ansprechpartner bei den „großen“ Kindern.

Der Pate unterstützt das Patenkind bei allen Fragen, Schwierigkeiten und Problemen. Er informiert, begleitet und hilft beim Einleben in die Schulgemeinde. Die Patenschaft wird während des Schuljahres durch kleine gemeinsame Aktivitäten gepflegt. Über die genaue Ausgestaltung entscheiden die beiden Klassenlehrerinnen oder Klassenlehrer der jeweiligen Patenklassen.

Die Patenschaft macht den Kindern große Freude und die Erstklässler fühlen sich schnell wohl und vertraut in ihrer neuen Umgebung.

IMG_0070