Bewegung im Unterricht

Neben den traditionellen Unterrichtsformen bieten wir den Kindern eine Vielzahl an offenen Unterrichtsformen an, die Bewegung zulassen bzw. voraussetzen und der Wahrnehmungsförderung dienen. Hierzu gehören z. B. : Der gleitende Schulanfang, die Arbeit mit Tages- oder Wochenplänen, Arbeit mit Freiarbeitsmaterialien, Werkstattarbeit, Stationentraining, Partner- und Gruppenarbeit, Projekttage, etc.

IMG_0128IMG_0132

 

 

 

 

 

Aufgelockert werden die Unterrichtsstunden durch Bewegungslieder und -spiele sowie kleine Bewegungspausen. Jede Klasse verfügt über eine Bewegungskartei, mit der die Kinder auch selbständig kleine Bewegungseinheiten durchführen können.