BMM

Im Schuljahr 2014/15 wurde das Streitschlichtungskonzept unserer Schule erweitert. Grundlage sind die Schritte zur Konfliktlösung nach dem Bensberger Mediations-Modell (BMM).

Die Streitschlichtung nach dem Bensberger Mediations-Modell ist ein Verfahren, bei dem Kinder anderen Kindern dabei helfen, ihren Streit zu lösen. Dabei sind die Streitschlichter in der Position eines vermittelnden Dritten, dem sogenannten Mediator. Die Streitschlichter sollen in der Lage sein, sich objektiv und freundlich mit den Streitparteien auseinander zu setzen und helfen eine gemeinsame Lösung für ihr Problem zu finden. Dabei halten sie sich an einen Leitfaden („Erst-Hilfe-im-Streit“), der den Kindern hilft, sich in ihre Rolle einzufinden und zwischen den Parteien zu vermitteln. Kann eine gemeinsame Lösung gefunden werden, besteht die Möglichkeit einen Vertag zwischen den Streitparteien zu vereinbaren. Bei kleineren Streitigkeiten reicht aber meist ein kurzes gemeinsames Gespräch um die Situation zu klären.
Das Lösen kleiner Konflikte geschieht nach folgendem aus fünf Schritten bestehenden Ritual:

1. zuhören – ausreden lassen – nicht beschimpfen
2. Was ist passiert ? – spiegeln –
3. Sage dem anderen, worüber du dich geärgert hast.
„Ich habe mich geärgert, dass du….“
4. Sage dem anderen, was du selbst getan hast.
„Ich habe…“
5. Was möchtet ihr jetzt tun?
Möglichkeiten zur Lösung anbieten/entscheiden

Es findet ein auf Aktivem Zuhören basierender Dialog statt, in dem alle Parteien ernst genommen werden, zu Wort kommen und eigenverantwortlich eine Lösung für ihren Konflikt finden. Langfristige Folgen sind die Stärkung der Schülerpersönlichkeit, eine Verbesserung des Schulklimas und weniger wiederkehrende Konflikte. Wenn alle Lehrkräfte nach dem gleichen Konzept eine Lösung für Konflikte suchen, bietet dies den Kindern ein Vorbild und Sicherheit in dem, was sie im Konfliktfall erwartet, wenn sie um Hilfe bitten. Im Unterricht lernen sie schließlich die fünf Schritte der Erst-Hilfe- im-Streit kennen und lernen dadurch nach einiger Zeit selbst, sich gegenseitig im Streitfall zu helfen und eigenverantwortlich gemeinsam Lösungen zu finden.

Weitere Informationen zum BMM finden Sie hier.